Expositions collectives en 2007

 

"PopUpShop"

français
Deutsch
PopUpShop


Aug.eNwald est le partenaire LX5 en

Avec PopUpShop, le collectif d’artistes Aug.Enwald, partenaire de lX5 en Rhénanie-Palatinat (Trèves) pour 2007 (D) a développé un concept d’exposition à caractère événementiel en mettant l’accent sur la mise en scène et l’éphémère. Ainsi sont investis depuis 2005 en plusieurs reprises littéralement des espaces vides de nos villes pour un faire un lieu de création, de commerce et de rencontre tout en tenant compte de l’historique du lieu et de son architecture.

Descriptif plus détaillé en langue allemande :

Konzept und Umsetzung zur temporären Nutzung leerstehender Räume in den Städten.

In den letzten Jahren zeichnete sich eine Entwicklung in der Architektur und im Handel ab, hin zu Flexibilität und der Möglichkeit schnell auf wechselnde Situationen zu reagieren. PopUpShop´s zeichnen sich durch ihren Eventcharakter aus, sie haben viel mit Inszenierung zu tun, tauchen unvermittlet auf, bleiben einige Tage und verschwinden dann wieder. Die Gestaltung des Raumes und der entsprechenden Designlinie orientiert sich an der vorgefundenen Situation.

Ziel der PopUpShop´s ist es, die „unbewussten“ Räume, die aus der Wahrnehmung verdrängt wurden, für einen kurzen Zeitraum ins Bewusstsein der Passanten zu rücken uns sie im Einklang mit ihren baulichen Gegebenheiten kulturell zu bespielen oder zu bewirtschaften, um genau das zu thematisieren, was üblicherweise ausgeblendet wird : das Potential der „Stadt-Brachen“ zu nutzen. PopUpShop ist ein open source Projekt, d.h. jeder kann das Konzept aufgreifen und in seine Sprache übersetzen (mit einigen Einschränkungen nach den cc Lizensvereinbarungen), Dabei können Kooperationen entstehen, die Idee kann sich verbreiten und weiterentwickelt werden. So entsteht u. a. Vielfalt.

Die Initiative ist ein Projekt des Aug.eNwald (Trier). Die Gruppe der Beteiligten Gestalter variiert, genau wie das Konzept zu Inszenierung der jeweiligen Situationen zu einer bestimmten Funktion an die Möglichkeiten und die Nachfrage angepasst werden können, sozusagen das „POPUPEVERYTHING“.

"…der PopUpshop im August in Luxemburg zieht Linien und wir werden internationaler und internationaler : it’s colorful and all about lines and signifiers. Es wird mal etwas bunter und Antworten gibts auch mal wieder keine, aber Fragen. zb. soll ich ? darf ich ? wo lang ? Passend zum Raum entstehen mal wieder begehrte Objekte, die Ihr in Kürze auch auf unserer Seite www.popupshop.tk anschauen und vielleicht sogar kollektiv verschenken könnt."

Künstler / Artistes

…mit dabei natürlich das "frfr"

Ort / Lieu

LX5-Homebase, Hall P. Würth - "Hydrolux" Luxembourg

Öffnungszeiten / Heures d’ouverture

  • jeudi, de 18h à 22h
  • vendredi de 14h à 19h
  • samedi de 14h à 22h

Programme

  • Atelier & porte ouvertes à partir du 18 août 2007
  • Exposition du 23 au 25 août 2007
  • Vernissage le jeudi 23 août 2007 mit "KomputerKomputer" und "Helge Liebling"
  • Finissage le samedi 25 août 2007

plus d’infos : www.popupshop.tk

Contacts :

Portfolio

"popupshop" "Linien" Detail "Linien" Detail "Linien" Detail "Linien" Der "Linien-Hirsch" Detail "Linien-Hirsch" Eingang "popupshop" Detail "popupshop" Detail "popupshop" Detail "popupshop" Soundmaster "midicrash" @ the "popupshop" Soundmasters @ the "popupshop" Detail "popupshop" "Komputer Komputer" @ vernissage "popupshop" Photoshooting @ the "popupshop" Finissage "popupshop" Detail "popupshop" Detail "popupshop" Detail "popupshop" Detail "popupshop" Detail "popupshop"

Portfolio

Documents joints